Programm

Schneeschuhwanderung – leicht

P1110684Jeden Sonntag – ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Reith i. Alpbachtal / Reitherkogelbahn Talstation 13.00 Uhr
Anforderung: leichte Einsteigertour für Jung + Alt
Anmeldung: jeweils bis Freitag 20.00 Uhr

Genieße eine einfache Schneeschuhtour am Reither Kogel oder irgendwo im Alpbachtal – je nach Schneeverhältnissen. Laß Dich begeistern von herrlichen Aus- und Weitsichten.
Kontakt

 

Schneeschuhtour “Alpbacher Almenrunde”

Schneeschuhwandern Alpbachtal - der Sonne entgegenTermin: 03.Jänner 2018
Treffpunkt: Reith i. Alpbachtal / Reitherkogelbahn Talstation 9.00 Uhr
Anforderung: reine Gehzeit 5 Stunden; 900 Hm; gute Kondition;
Anmeldung: bis Freitag 20.00 Uhr – min. 5 Personen

Diese anspruchsvolle Schneeschuhtour führt durch stille Wälder und über traumhafte Almen. Auf unserer Tour kehren wir auch in einer urigen Almhütte ein.
Kontakt

 

Schneeschuh-Tour “Sundergrund” Zillertal

P1010341Termin: 09.Jänner 2018
Treffpunkt: Reith i. Alpbachtal / Reitherkogelbahn Talstation 9.00 Uhr
Anforderung: reine Gehzeit 5 Stunden; gute Kondition;
Anmeldung: bis Freitag 20.00 Uhr – min. 5 Personen

Diese Schneeschuhtour führt uns durch ein ruhige Landschaft im Zillertal. Ein wildromantisches Gebiet abgelegen und einsam.

Kontakt

 

Schneeschuh-Tour “Kleiner Gamsstein/Hochfügen” – mittelschwer

Schneeschuhwandern Alpbachtal - einsame Winterlandschaft Termin: 06.Feber 2018
Treffpunkt: Reith i. Alpbachtal / Reitherkogelbahn Talstation 8.00 Uhr
Anforderung: reine Gehzeit 6 Stunden; 800 Hm; gute Kondition;
Anmeldung: bis Freitag 20.00 Uhr – min. 5 Personen

Diese anspruchsvolle Schneeschuhtour führt uns über den Loassattel zum kleinen Gamsstein. Ein Gipfelerlebnis das uns mit einer unbeschreiblichen Aussicht auf das Inntal und Karwendelgebirge entlohnt.
Kontakt

Schneeschuhwoche im Eisacktal

P1010372Termin: Februar 2018
Treffpunkt: Südtirol Hotel “Taubers Unterwirt” Feldturns
Anforderung: gute Kondition
Anmeldung: min. 5 Personen
Preis: 40.– EUR p.P. exkl. Ausrüstung + Hotelkosten

Diese Schneeschuhwoche ist ein Highlight in unserem Winterprogramm.
Täglich wandern wir auf wunderbare Plätze, mit Aussicht auf die wilden Dolomiten,  Sarner Alpen usw…..

Abends  lassen wir den Tag mit einem Wellnessprogramm und gutem Essen ausklingen.

Kontakt

Schneeschuh-Tour “Labegg Alm” – mittelschwer

Schneeschuhwandern im Alpbachtal - rasanter AbstiegTermin: 05.März 2018
Treffpunkt: Reith i. Alpbachtal / Reitherkogelbahn Talstation 9.00 Uhr
Anforderung: reine Gehzeit 5 Stunden; 900 Hm; gute Kondition;
Anmeldung: bis Freitag 20.00 Uhr – min. 5 Personen

Diese Schneeschuhtour führt uns durch eine einsame Gegend im Rofangebirge. Eine Tour zum Entspannen und eine Wohltat für Körper Geist und Seele.
Kontakt

Tour 01 – Rofan (Bayreuther Hütte)

Die Bayreutherhütte in der Bildmitte Wandern im Rofangebirge Erfrischung mit bestem QuellwasserAnforderung: leicht
Termin: 5.6.2018

 

 

 

 

 

zu den Anforderungen:
leicht  max. 700 Hm im Aufstieg; max. Gehzeit 5 Stunden; normale Gehwege;
mittel  max. 1000 Hm im Aufstieg; max. Gehzeit 6 Stunden; teilweise schmale, ausgesetzte
Bergwege; Trittsicherheit erforderlich;
schwer  max. 1300 Hm im Aufstieg; max. Gehzeit 9 Stunden; schmale, ausgesetzte Steige
mit teilweise kurzen Seilversicherungen; Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich;

Tour 04 – Klein Tibet im Zillertal

Anforderung: schwer
Termin: 2.7.2018

Option: Erweiterungsmöglichkeit auf 2-8 Tage mit Hüttenübernachtungen (Anforderung: schwer)
Kosten für Hüttenübernachtung/Matratzenlager + Halbpension ca. 60,–EU (Zimmer je nach Verfügbarkeit mit Aufpreis)

Auf dem Weg zur Plauener Hütte Traumhafte Aussicht am Heiliggeistjöchl Tirolerjause auf Klein Tibet

Gebetsmühlen im Zillertal Ein glückliches Schwein in Klein Tibet Die Alm Klein Tibet

 

Gruppengröße

für Touren  Schwierigkeit „leicht“ max. 15 Personen;
für „mittel“ max. 8 Personen;
für „schwer“ max. 6 Personen pro Wanderführer;

Anforderung

  • leicht  max. 700 Hm im Aufstieg; max. Gehzeit 5 Stunden; normale Gehwege;
  • mittel  max. 1000 Hm im Aufstieg; max. Gehzeit 6 Stunden; teilweise schmale, ausgesetzte Bergwege; Trittsicherheit erforderlich;
  • schwer  max. 1300 Hm im Aufstieg; max. Gehzeit 9 Stunden; schmale, ausgesetzte Steige mit teilweise kurzen Seilversicherungen; Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich;